ECONOMIC ASPECTS OF TERTIARY EDUCATION: DELIBERATIONS BASED ON CURRENT DEVELOPMENTS IN THE USA AND GERMANY

ANKE SCHNATZ
  BJÖRN PAAPE
 IWONA KIERETA

 

Abstract

As a commodity, education in general and university education in particular fulfils key economic, societal and social functions. A high level of education is imperative for high economic growth, cohesion and social peace within a society as well as for the professional success of an individual and his or her status within the social fabric. The debate on the introduction and abolition – and also the size - of tuition fees is an expression of the conflict between the goals of funding and of social fairness. In the search for solutions, America’s tertiary educational system is often cited as a comparative model or even as an exemplary role model for the necessary reforms. At first sight, the high level of tuition fees seems easily compatible with a continuously high level of university students. The objective of our analysis is to compare the tertiary education systems of Germany and the USA and thereby present the basic economic aspects of the current discussion. We intend to provide initial impetus for a further analysis which would examine in more detail the potential relationship between university financing and stratum-specific university attendance and would ascertain the extent to which personal financial contributions towards the necessary costs of a university education create and reproduce educational inequality at universities.

 

Key words

economic aspects of tertiary education, education systems, university funding, university costs

 

References

Anger, Christina; Plünnecke, Axel; Schmidt, Jörg: Bildungsrenditen in Deutschland – Einflussfaktoren, politische Optionen und volkswirtschaftliche Effekte, Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln, 5.03.2010, URL:http://www.iwkoeln.de/Portals/0/PDF/dokumente_andere/2010/studie_bildungsrenditen.pdf,

Bassanini A., Scarpetta, S., Does human capital matter for growth in OECD countries? A pooled mean- group approach, in Economics Letters, Volume 74, Issue 3, February 2002, pp. 399-405.

Berg, Raimund: Staatliche Bildungsinvestitionen als Rechtfertigung für öffentliche Schuldaufnahme? Hochschulschriften Vol. 123, Metropolis-Verlag, Marburg 2008.

Bildungsspiegel: Hochschulen gaben im Jahr 2008 36 Milliarden Euro aus, 30.04.2010, URL: http://www.bildungsspiegel.de/aktuelles/destatis-hochschulen-gaben-im-jahr-2008-36-milliarden-euro- aus.html?Itemid=262.

Blumenstyk, Goldie: Public Colleges Turn to Tuition Increases to Offset Budget Squeezes, in: The Chronicle of Higher Education, 31.08.2010, URL: http://chronicle.com/article/Public-Colleges-Turn- to/124214.

Busemeyer, Marius R.: Bildungspolitik in den USA, Eine historisch-institutionalistische Perspektive auf das Verhältnis von öffentlichen und privaten Bildungsinstitutionen, in: Zeitschrift für Sozialreform, Jahrgang 53, 2007, No. 1, pp. 57-78, URL: http://www.mpi-fg-koeln.mpg.de/pu/mpifg_ja/ZSR_53-07_Busemeyer.pdf.

Carnegie Foundation for the Advancement of Teaching: The Carnegie Classification of Institutions of Higher Education 2000 Edition,2001, URL: http://classifications.carnegiefoundation.org/downloads/2000_edition_data_printable.pdf.

Collegeboard: Education Pays 2010, The Benefits of Higher Education for Individuals and Society, Trends in Higher Education Series, Washington 2010, URL: http://trends.collegeboard.org/downloads/Education_Pays_2010.pdf.

Erlei, Mathias; Leschke, Martin; Sauerland, Dirk: Neue Institutionenökonomik, 2nd ed., Schäffer- Poeschel Verlag, Stuttgart 2007.

Fallon, Daniel: “Die Differenzierung amerikanischer Hochschulen nach Funktion und Bildungsauftrag “, in: Breinig, Helmbrecht; Gebhardt, Jürgen; Ostendorf, Berndt (Eds.): Das deutsche und das amerikanische Hochschulsystem, Bildungskonzepte und Wissenschaftspolitik, LIT Verlag, Münster 2001, pp. 87-105.

Frank, Andrea; Hieronimus, Solveigh; Killius, Nelson; Meyer-Guckel, Volker: Rolle und Zukunft privater Hochschulen in Deutschland, Eine Studie in Kooperation mit McKinsey & Company, Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft, Essen 2010, URL:http://www.stifterverband.info/publikationen_und_podcasts/positionen_dokumentationen/private_hochschulen/rolle_und_zukunft_privater_hochschulen_in_deutschl nd.pdf.

Gebhardt, Jürgen: “Jenseits von Humboldt – Amerika?”, in: Breinig, Helmbrecht; Gebhardt, Jürgen; Ostendorf, Berndt (Eds.): Das deutsche und das amerikanische Hochschulsystem, Bildungskonzepte und Wissenschaftspolitik, LIT Verlag, Münster 2001, pp. 1-22.

Graßl, Hans: Ökonomisierung der Bildungsproduktion, Zu einer Theorie des konservativen Bildungsstaats, Schriftenreihe „Studien zur Politischen Soziologie “, Vol. 1, Nomos Verlagsgesellschaft, Baden-Baden 2008.

Grin, Frangois: „Grundzüge der volkswirtschaftlichen Bildungsökonomie“, in: Bank, Volker (Ed.): Vom Wert der Bildung, Bildungsökonomie in wirtschaftspädagogischer Perspektive neu gedacht, Haupt Verlag, Bern 2005, pp. 61-150.

Hradil, Stefan: Die Sozialstruktur Deutschlands im internationalen Vergleich, 2nd ed., VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden 2006.

Hochschul-Informations-System (Hrsg.): Warum sind die amerikanischen Spitzenuniversitäten so erfolgreich?, Kurzinformation A7/2005, URL: http://www.his.de/pdf/pub_kia/kia200507.pdf.

Klös, Hans-Peter; Plünnecke, Axel: “Bildungsfinanzierung und Bildungsregulierung in Deutschland – eine bildungsökonomische Einordnung “, in: Institut der deutschen Wirtschaft Köln (Ed.): Bildungsfinanzierung und Bildungsregulierung in Deutschland, Eine bildungsökonomische Reformagenda, Deutscher Instituts-Verlag GmbH, Köln 2006, pp. 9-30.

Köhler-Cronenberg, Tilo: Das Hochschulwesen der Bundesrepublik Deutschland zwischen Markt und Staat, Eine ordnungstheoretische Analyse der Handlungsmöglichkeiten, Dissertation Universität Leipzig, Engelsdorfer Verlag, Leipzig 2008.

Konegen-Grenier, Christiane: Hochschulen und Wirtschaft, Formen der Kooperation und der Finanzierung, Forschungsberichte aus dem Institut der deutschen Wirtschaft Köln No. 48, Deutscher Instituts-Verlag GmbH, Köln 2009.

Konegen-Grenier, Christiane; Plünnecke, Axel; Tröger, Michael: Nachfrageorientierte Hochschulfinanzierung, Gutscheine sorgen für Effizienz, Forschungsberichte aus dem Institut der deutschen Wirtschaft Köln No. 29, Deutscher Instituts-Verlag GmbH, Köln 2007.

Lenhardt, Gero: Hochschulen in Deutschland und in den USA, Deutsche Hochschulpolitik in der Isolation, VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden 2005.

Leszczensky, Michael: “Paradigmenwechsel in der Hochschulfinanzierung “, in: Bundeszentrale für politische Bildung (Ed.): Aus Politik und Zeitgeschichte, Beilage zur Wochenzeitung Das Parlament vom 14.06.2004, B25/2004, pp. 18-25, URL: http://www.bpb.de/files/TN1DGU.pdf.

Martin, Robert E.: The Revenue-To-Cost Spiral in Higher Education, The John William Pope Center for Higher Education Policy, Pope Center Series on Higher Education, New York 2009, URL: http://www.popecenter.org/acrobat/revenue-to-cost-spiral.pdf.

Nagel, Bernhard: Studiengebühren und ihre sozialen Auswirkungen, Eine Analyse von Daten aus den USA, England, Schottland, den Niederlanden, Österreich, Australien und Neuseeland, Nomos Verlagsgesellschaft, Baden-Baden 2003.

National Center for Education Statistics: Digest of Education Statistics 2009, 2010, URL: http://nces.ed.gov/pubs2010/2010013.pdf.

National Center for Education Statistics: Postsecondary Institutions and the Price of Attendance in the United States: Fall 2009, Degrees and Other Awards Conferred: 2008-09, and 12-Month Enrollment: 2008-09, First Look, 2010, URL: http://nces.ed.gov/pubs2010/2010161.pdf.

National Center for Education Statistics: The Condition of Education 2010, 2010, URL: http://nces.ed.gov/pubs2010/2010028.pdf.
OECD: Education at a Glance 2008, OECD Indicators,2008, URL: http://www.oecd.org/dataoecd/23/46/41284038.pdf.

OECD: Education at a Glance 2010, OECD Indicators, 2010, URL: http://www.oecd.org/dataoecd/45/39/45926093.pdf.

Pechar, Hans: Bildungsökonomie und Bildungspolitik, Studienreihe Bildungs- und Wissenschaftsmanagement, Band 2, Waxmann Verlag GmbH, Münster 2006.

Rothfuß, Andreas M.: Hochschulen in den USA und in Deutschland, Ein Vergleich aus ökonomischer Sicht, 1st ed., Nomos Verlagsgesellschaft, Baden-Baden 1997.

Statistisches Bundesamt Deutschland: 4,5% der Studierenden an privaten Hochschulen, Pressemitteilung No. 102 vom 15.03.2010, URL: http://www.destatis.de/jetspeed/portal/cms/Sites/destatis/Internet/DE/Presse/pm/2010/03/PD10 102_ _213, templateId=renderPrint.psml.

Statistisches Bundesamt Deutschland: Bildungsfinanzbericht 2009, Wiesbaden 2009, URL:https://www.ec.destatis.de/csp/shop/sfg/bpm.html.cms.cBroker.cls? cmspath=struktur,vollanzeige.csp&I D=1024995.

Statistisches Bundesamt Deutschland: Bildung und Kultur, Finanzen der Hochschulen 2008, Fachserie 11 Reihe 4.5, Wiesbaden 2010, URL: https://www- ec.destatis.de/csp/shop/sfg/bpm.html.cms.cBroker.cls? cmspath=struktur, vollanzeige.csp&ID=1025616

Statistisches Bundesamt Deutschland: Bildung und Kultur, Monetäre hochschulstatistische Kennzahlen 2007, Fachserie 11 Reihe 4.3.2, Wiesbaden 2009, URL:https://wwwec.destatis.de/csp/shop/sfg/bpm.html.cms.cBroker.cls? cmspath=struktur, vollanzeige.csp&ID=1024997

Statistisches Bundesamt Deutschland: Hochschulen insgesamt, no year, URL: http://www.destatis.de/jetspeed/portal/cms/Sites/destatis/Internet/DE/Content/Statistiken/BildungForschungKultur/Hochschulen/Tabellen/Content50/HochschulenHochschularten,templateId=renderPrint.psml.

Statistisches Bundesamt Deutschland: Studierende insgesamt, o. J., URL: http://www.destatis.de/jetspeed/portal/cms/Sites/destatis/Internet/DE/Content/Statistiken/BildungForschungKultur/Hochschulen/Tabellen/Content50/StudierendeInsgesamtHochschulart,templateId=renderPrin t.psml.

Steiner, Viktor; Schmitz, Sebastian: Hohe Bildungsrenditen durch Vermeidung von Arbeitslosigkeit, in: Wochenbericht des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) Berlin No. 5/2010, URL: http://www.diw.de/documents/publikationen/73/diw_01.c.346684.de/10-5-1.pdf.

Stern, Andrew: U. S. Colleges punished by financial crisis, in: Reuters, 30.10.2008, URL:http://www.reuters.com/article/idUSTRE49T02E20081030.

Stettes, Oliver: “Bildungsökonomische Grundlagen: Investitionen in Humankapital“, in: Institut der deutschen Wirtschaft Köln (Ed.): Bildungsfinanzierung und Bildungsregulierung in Deutschland, Eine bildungsökonomische Reformagenda, Deutscher Instituts-Verlag GmbH, Köln 2006, pp. 31-60.

Timmermann, Dieter: „Bildungsökonomie “, in: Tippelt, Rudolf (Ed.): Handbuch Bildungsforschung, VS Verlag für Sozialwissenschaften/GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2005, pp. 81-122.

U. S. Bureau of Labor Statistics: Employment Status by Educational Attainment, 2010, URL:http://www.bls.gov/web/empsit/cpseea5.pdf.

van Lith, Ulrich: Marktversagen, Staatliche Bildungsfinanzierung und –produktion und die Verteilung von Verfügungsrechten im Bildungsbereich, no year, URL: http://www.vanlith.de/?Oberkategorie=47&Kategorie=118.

Wiesler, Armin: Reform der Finanzierung der Hochschulbildung, Eine finanzwissenschaftliche Analyse, Dissertation Universität Freiburg i. Brsg., Deutscher Universitäts-Verlag/GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2005.

Ziegele, Frank: Budgetierung und Finanzierung in Hochschulen, Studienreihe Bildungs- und Wissenschaftsmanagement, Band 8, Waxmann Verlag GmbH, Münster 2008.

 

Full Text: PDF (English)